Zum Hauptinhalt springen

Kalenderarchiv

Karl-Scheel-Schülerinnen- und Schülerpreis 2023

Karl-Scheel-Schülerpreis in Rostock
08.07.2023 - 10:00
Der Karl-Scheel-Schülerinnen- und -Schülerpreis 2023 wurde am 08. Juli 2023 an Willibald Fentens und Jesper Wehnert vom Innerstädtischen Gymnasium Rostock verliehen.
06.07.2023 - 18:30
Magnus-Haus - Am Kupfergraben 7, 10117 Berlin + Online
Im Berliner Physikalischen Kolloquium im Magnus-Haus wird Prof. Dr. Uwe Bovensiepen, Universität Duisburg-Essen, Faculty of Physics and Center for Nanointegration, vortragen.

Karl-Scheel-Sitzung und Preis 2023

Karl-Scheel-Preis, Karl-Scheel-Sitzung
30.06.2023 - 17:15
Magnus-Haus - Am Kupfergraben 7, 10117 Berlin
Im Rahmen der Karl-Scheel-Sitzung 2023 wurde an Frau Dr. Hayley Allison, Helmholtz-Zentrum Potsdam, Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ, der Karl-Scheel-Preis 2023 verliehen. Die Preisträgerin hiellt einen Vortrag über ihre Forschungsergebnisse. Im Anschluss erfolgte die Verleihung des Karl-Scheel-Preises.
28.06.2023 - 16:00
IKZ - Max-Born-Straße 2, 12489 Berlin
Das Leibniz-Institut für Kristallzüchtung (IKZ) in Berlin-Adlershof ist ein internationales Kompetenz-Zentrum für Wissenschaft & Technologie sowie Service & Transfer im Bereich kristalliner Materialien. Das F&E-Spektrum reicht dabei von Themen der Grundlagen- und Anwendungsforschung bis hin zu vorindustriellen Forschungsaufgaben. Kristalline Materialien sind technologische Schlüsselkomponenten zur Realisierung von elektronischen und photonischen Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen. Hierzu gehören künstliche Intelligenz (Kommunikation, Sensorik etc.), Energie (erneuerbare Energien, Energiewandlung etc.) und Gesundheit (medizinische Diagnostik, moderne chirurgische Operationsanlagen etc.).

Flying Electron Qubits

Berliner Physikalisches Kolloquium (BPK)
08.06.2023 - 18:30
Magnus-Haus - Am Kupfergraben 7, 10117 Berlin + Online
Im Berliner Physikalischen Kolloquium im Magnus-Haus wird Prof. Dr. Christoph Bäuerle, Institute Neel, CNRS Grenoble, vortragen.

MvL-Kolloquium: Dr. Heike Riel

Max von Laue - Kolloquium
25.05.2023 - 17:15
Physikalisch-Technische Bundesanstalt - Hörsaal im Hermann-von-Helmholtz-Bau
In diesem Max-von-Laue-Kolloquium sprach Dr. Heike Riel, IBM, Zürich (Schweiz).
10.05.2023 - 16:00
Zuse-Institut Berlin, Takustr. 7, 14195 Berlin
Das Zuse-Institut Berlin (ZIB) ist ein interdisziplinäres Forschungsinstitut für angewandte Mathematik und datenintensives High-Performance-Computing. Die Forschung konzentriert sich auf die Modellierung, Simulation und Optimierung in Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Kooperationspartnern aus Wissenschaft und Wirtschaft.

Quantum noise in open quantum systems – a real-world story

Berliner Physikalisches Kolloquium (BPK)
04.05.2023 - 18:30
Magnus-Haus - Am Kupfergraben 7, 10117 Berlin + Online
Im Berliner Physikalischen Kolloquium im Magnus-Haus wird Prof. Dr. Joachim Ankerhold, Institut für Komplexe Quantensysteme und Center for Integrated Quantum Science & Technology IQST, Universität Ulm, vortragen.

Higgs spectroscopy of superconductors in non-equilibrium

Berliner Physikalisches Kolloquium (BPK)
13.04.2023 - 18:30
Magnus-Haus - Am Kupfergraben 7, 10117 Berlin + Online
Im Berliner Physikalischen Kolloquium im Magnus-Haus wird Prof. Dr. Dirk Manske, Max-Planck-Institut für Festkörperforschung, Stuttgart, vortragen.
07.02.2023 - 18:30
Magnus-Haus - Am Kupfergraben 7, 10117 Berlin + Online
Im Berliner Physikalischen Kolloquium im Magnus-Haus wird Prof. Dr. Stefano Bonetti, Stockholm University, Schweden, vortragen.
01.02.2023 - 16:00
HZB am Hahn-Meitner-Platz 1, 14109 Berlin
500 bis 600 Menschen erkranken jährlich in Deutschland an einem malignen Aderhautmelanom. In 97 Prozent der Fälle lässt sich der Tumor durch eine Bestrahlung mit Protonen vollkommen zerstören. In den meisten Fällen kann nicht nur das Auge, sondern auch die Sehkraft in einem befriedigenden Maß erhalten werden.

Seeing Atoms and Electrons in Space and Time

Berliner Physikalisches Kolloquium (BPK)
12.01.2023 - 18:30
Magnus-Haus - Am Kupfergraben 7, 10117 Berlin + Online
Im Berliner Physikalischen Kolloquium im Magnus-Haus wird Prof. Dr. Peter Baum, Universität Konstanz, vortragen.

Topological Insulators and Superconductors

Berliner Physikalisches Kolloquium (BPK)
01.12.2022 - 18:30
Online
Im 3. Berliner Physikalischen Kolloquium des WiSe 22/23 wird Prof. Dr. Yoichi Ando, II. Physikalisches Institut, Universität Köln, vortragen.

Carl-Ramsauer-Preis 2022

Dissertationspreis der PGzB
23.11.2022 - 17:30
Humboldt-Universität zu Berlin - Institut für Physik - Newtonstr. 15, 12489 Berlin
Der Carl-Ramsauer-Preis 2022 wird in diesem Jahr im Rahmen eines Festkolloquiums an der Humboldt-Universität zu Berlin verliehen.

Heinrich-Gustav-Magnus-Preis 2022

Heinrich-Gustav-Magnus-Preis
16.11.2022 - 18:15
Technische Universität Berlin - Hauptgebäude - Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin
Der Heinrich-Gustav-Magnus-Preis 2022 für Physik-Lehrerinnen und -Lehrer der Physikalischen Gesellschaft zu Berlin - gefördert durch die Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung - wird am 16. November 2022 an der technischen...
16.11.2022 - 18:15
Technische Universität Berlin - Hauptgebäude - Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin
Der Schülerinnen- und Schülerpreis 2022 der Physikalischen Gesellschaft zu Berlin wird am 16. November 2022 um 18:00 Uhr an der Technischen Universität Berlin verliehen.
03.11.2022 - 18:30
Magnus-Haus - Am Kupfergraben 7, 10117 Berlin + Online
Im Berliner Physikalischen Kolloquium im Magnus-Haus wird Prof. Dr. Thomas Franosch, Institut für Theoretische Physik, Universität Innsbruck, vortragen.
03.11.2022 - 18:30
Magnus-Haus - Am Kupfergraben 7, 10117 Berlin + Online
Im Berliner Physikalischen Kolloquium im Magnus-Haus wird Prof. Dr. Achim Stahl, RWTH Aachen, vortragen.

MvL-Kolloquium: Prof. Dr. Ignacio Cirac

Max von Laue - Kolloquium
27.10.2022 - 17:15
Physikalisch-Technische Bundesanstalt - Hörsaal im Hermann-von-Helmholtz-Bau
In diesem Max-von-Laue-Kolloquium spricht Prof. Dr. Ignacio Cirac, Max-Planck-Institut für Quantenoptik, Garching bei München.
19.10.2022 - 16:00
Motorenhöhenprüfstand, Brook-Taylor-Straße 6, 12489 Berlin (Adlershof)
Der Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort Berlin Adlershof kann auf eine über 100 jährige Geschichte zurückblicken, beginnend mit der Eröffnung des ersten deutschen Motorflugplatzes Adlershof/Johannisthal am 26.9. 1909. Heute ist Adlershof das Zuhause von 1200 Unternehmen, 8 außeruniversitären Forschungsinstituten und 6 wissenschaftlichen Instituten der Humboldt Universität zu Berlin. 22000 Beschäftigte füllen den größten Technologiepark Deutschlands mit Leben (https://www.adlershof.de/) .