Zum Hauptinhalt springen

Kalenderarchiv

Quantenpunkte: Von der Festkörperphysik zurück zur Atomphysik

Berliner Physikalisches Kolloquium (BPK)
07.10.1999 - 19:30
Magnus-Haus - Am Kupfergraben 7, 10117 Berlin
Im Berliner Physikalischen Kolloquium im Magnus-Haus hat Prof. Dr. Dieter Bimberg, Institut für Festkörperphysik, Technische Universität Berlin, vorgetragen.
24.09.1999 - 16:15
Technische Universität Berlin - Physik - Hardenbergstraße 36, 10623 Berlin
Der Schülerpreis 1999 wurde im Rahmen eines Festkolloquiums an der Technischen Universität Berlin verliehen.

Billardspiel mit Mikrowellen, Experimente zum Quantenchaos

Berliner Physikalisches Kolloquium (BPK)
01.07.1999 - 19:30
Magnus-Haus - Am Kupfergraben 7, 10117 Berlin
Im Berliner Physikalischen Kolloquium im Magnus-Haus hat Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Achim Richter, Wissenschaftskolleg zu Berlin, Wissenschaftliches Mitglied, vorgetragen.

Quantum Computing

Berliner Physikalisches Kolloquium (BPK)
03.06.1999 - 19:30
Magnus-Haus - Am Kupfergraben 7, 10117 Berlin
Im Berliner Physikalischen Kolloquium im Magnus-Haus hat Prof. Dr. James S. Harris, Department of Electrical Engineering, Stanford University, Stanford, California, USA, vorgetragen.

Karl-Scheel-Sitzung und Preis 1999

Karl-Scheel-Preis, Karl-Scheel-Sitzung
07.05.1999 - 17:15
Magnus-Haus - Am Kupfergraben 7, 10117 Berlin
Im Rahmen der Karl-Scheel-Sitzung wurde Herrn Priv.-Doz. Alejandro R. Goñi, Institut für Festkörperphysik der Technischen Universität Berlin, in Anerkennung seiner hervorragenden Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Druckinduzierten Übergänge in Halbleiter- und Spinleitersystemen der Karl-Scheel-Preis 1999 verliehen. Der Preisträger hielt einen Vortrag über seine Forschungsergebnisse. Im Anschluss erfolgte die Verleihung des Karl-Scheel-Preises an den Vortragenden.

Die Physik und ihre Wirklichkeit

Berliner Physikalisches Kolloquium (BPK)
06.05.1999 - 19:30
Magnus-Haus - Am Kupfergraben 7, 10117 Berlin
Im Berliner Physikalischen Kolloquium im Magnus-Haus hat Prof. Dr. Herbert Pietschmann, Institut für Theoretische Physik, Universität Wien, vorgetragen.

Über die Zeit, und wie sie gemacht wird

Berliner Physikalisches Kolloquium (BPK)
08.04.1999 - 19:30
Magnus-Haus - Am Kupfergraben 7, 10117 Berlin
Im Berliner Physikalischen Kolloquium im Magnus-Haus hat Dr. Andreas Bauch, Physikalisch-Technische Bundesanstalt, Braunschweig, vorgetragen.

Dynamische Kraftmikroskopie an molekularen Systemen

Berliner Physikalisches Kolloquium (BPK)
04.02.1999 - 18:15
Magnus-Haus - Am Kupfergraben 7, 10117 Berlin
Im Berliner Physikalischen Kolloquium im Magnus-Haus hat Prof. Dr. H. Fuchs , Physikalisches Institut, Westfälische Wilhelms-Universität, Münster, vorgetragen.

EBIT: Eine neue Quelle zur Erzeugung hoch-ionisierter Atome

Berliner Physikalisches Kolloquium (BPK)
07.01.1999 - 18:15
Magnus-Haus - Am Kupfergraben 7, 10117 Berlin
Im Berliner Physikalischen Kolloquium im Magnus-Haus hat Prof. Dr. G. Fußmann, Max-Planck-Institut für Plasmaphysik, Bereich Plasmadiagnostik, Berlin, vorgetragen.

Diffraction by Helical Polymers: from DNA to Carbon Nanotubes

Berliner Physikalisches Kolloquium (BPK)
03.12.1998 - 18:15
Magnus-Haus - Am Kupfergraben 7, 10117 Berlin
Im Berliner Physikalischen Kolloquium im Magnus-Haus hat Prof. Dr. A. A. Lucas, Facultés Universitaires Notre-Dame de la Paix, Paris, Frankreich, vorgetragen.
05.11.1998 - 18:15
Magnus-Haus - Am Kupfergraben 7, 10117 Berlin
Im Berliner Physikalischen Kolloquium im Magnus-Haus hat J. R. Lakowicz, Ph.D., University of Maryland, Department of Biochemistry, Baltimore, Maryland, USA, vorgetragen.

Entscheidungshilfen im Umgang mit Erfindungen

Berliner Physikalisches Kolloquium (BPK)
01.10.1998 - 18:15
Magnus-Haus - Am Kupfergraben 7, 10117 Berlin
Im Berliner Physikalischen Kolloquium im Magnus-Haus hat Dipl.-Phys. J. Weisse, Europäischer Patentanwalt, Berlin, vorgetragen.

Quantenphänomene einzelner Atome

Berliner Physikalisches Kolloquium (BPK)
02.07.1998 - 17:15
Magnus-Haus - Am Kupfergraben 7, 10117 Berlin
Im Berliner Physikalischen Kolloquium im Magnus-Haus hat Prof. Dr. Herbert Walther, Sektion Physik der Universität München und Max-Planck-Institut für Quantenoptik, Garching, vorgetragen.

Neuronale und molekulare Grundlagen einfacher Lernvorgänge

Berliner Physikalisches Kolloquium (BPK)
04.06.1998 - 17:15
Magnus-Haus - Am Kupfergraben 7, 10117 Berlin
Im Berliner Physikalischen Kolloquium im Magnus-Haus hat Prof. Dr. Randolf Menzel, Institut für Tierphysiologie (Neurobiologie), Freie Universität Berlin, vorgetragen.

Kristallzüchtung anorganischer Materialsysteme im Weltraum

Berliner Physikalisches Kolloquium (BPK)
07.05.1998 - 17:15
Magnus-Haus - Am Kupfergraben 7, 10117 Berlin
Im Berliner Physikalischen Kolloquium im Magnus-Haus hat Prof. Dr. Klaus-Werner Benz, Kristallographisches Institut, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, vorgetragen.
02.04.1998 - 17:15
Magnus-Haus - Am Kupfergraben 7, 10117 Berlin
Im Berliner Physikalischen Kolloquium im Magnus-Haus hat Dr. Peter Strehlow, Physikalisch Technische Bundesanstalt, Institut Berlin, vorgetragen